2018 Infiniti QX80 bekommt ein neues Gesicht, mehr Tech, bessere Straßenmanieren

0

In einer Welt von Auto-basierten Crossovers sticht der 2018 Infiniti QX80 heraus. Basierend auf dem Nissan Armada ist der QX80 die Antwort der japanischen Luxusmarke auf Luxus-SUVs wie den Land Rover Range Rover und Cadillac Escalade und einen der letzten Old-School-Body-on-Frame-SUVs.

Eine gründliche Aktualisierung des auf der Dubai Motor Show 2017 enthüllten QX80 zeigt, dass dieser alte Hund noch einige neue Tricks lernen kann. Während Crossovers den Vorteil haben können, wenn es um Kraftstoffverbrauch und Gesamtverfeinerung geht, ist ein traditionellerer SUV wie der QX80 immer noch der Weg zu gehen, wenn Sie planen, ernsthaftes Abschleppen oder Off-Roading zu machen … oder einfach einen großen, imponierendes Fahrzeug.

loading...

Der 2018 QX80 borgt einige Styling-Elemente aus dem QX80 Monograph-Konzept, das Anfang dieses Jahres auf der New York Auto Show 2017 debütierte. Eine aktualisierte Version des "Double-Arch" -Gitters von Infiniti sowie neue Scheinwerfer verleihen dem QX80 ein frisches Aussehen und verbinden ihn optisch mit anderen Modellen der Infiniti-Modellreihe. Die Fender-Lüftungsschlitze können wie unnötige Bling aussehen, aber sie helfen tatsächlich mehr Luft an den Motor liefern, sagt Infiniti.

Dieser Motor ist der gleiche 5,6-Liter-V8, der im letztjährigen QX80 verwendet wurde. Die Leistung ist unverändert bei 400 PS und 413 Pfund-Fuß Drehmoment, die über ein Siebengang-Automatikgetriebe an die Räder geleitet wird. Hinterradantrieb ist Standard, mit Allradantrieb optional. Infiniti behauptet, dass der QX80 von 0 bis 62 Stundenmeilen in 7,5 Sekunden, erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Stundenmeilen und schleppen bis zu 8.500 Pfund, wenn richtig ausgestattet.

Da der QX80 auf dem Nissan Armada basiert, der wiederum ein Nissan Patrol ist, gehört auch echte Off-Road-Fähigkeit dazu. Wie alle großen SUVs geht die Leistungsfähigkeit auf Kosten des Kraftstoffverbrauchs. Der QX80 bekommt eine EPA-rated 16 mpg kombiniert mit Hinterradantrieb und 15 mpg kombiniert mit Allradantrieb.

Damit sich der QX80 wie ein Luxusfahrzeug und nicht nur als Lastwagen anfühlt, fügt Infiniti hinzu, dass es Schalldämpfungsmaterialien hinzugefügt hat, um die Kabine leiser zu machen, und die Federung für eine komfortablere Fahrt neu abgestimmt hat. Das optionale Fond-Entertainment-System verfügt jetzt über größere Bildschirme und mehr Eingabemöglichkeiten, während das Layout der Dashboard-Tasten und -Symbole auf dem 8-Zoll-Haupt-Touchscreen überarbeitet wurde, um die Bedienung zu vereinfachen.

Wie sein Nissan Armada Geschwister, gewinnt der QX80 einen neuen strömenden Video-Rückspiegel für 2018. Das Gerät kann als ein herkömmlicher Spiegel oder Vorschub von einer Rückfahrkamera fungieren und erhöht Sicht nach hinten. Zahlreiche elektronische Fahrhilfen stehen zur Verfügung, einschließlich adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Spurverlassenswarnung, Kollisionswarnung, Totwinkelüberwachung, autonomer Frontalbremsung und Kollisionsintervention.

Der 2018 Infiniti QX80 wird noch vor Ende des Jahres in den US-Showrooms ankommen. Die Preise beginnen bei $ 65.745 mit Hinterradantrieb und $ 68.845 mit Allradantrieb. Beide Preise beinhalten eine obligatorische Zielgebühr von 995 US-Dollar.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...