Der Kummer der Mutter nach dem Wiegen ihres Babys, als er starb.

0

Eine Mutter hat über den verheerenden Moment gesprochen, als sie entdeckte, dass ihr geschätztes 11 Monate altes Baby aufgehört hatte zu atmen und sie ihn in ihren Armen halten musste, während sie darauf wartete, dass ein Krankenwagen kam.

Michaela Holehouse und ihr Ehemann Timothy O'Keeffe hatten sich darauf gefreut, den ersten Geburtstag ihres Sohnes Harvey zu feiern.

Aber nur wenige Wochen vor dem Meilenstein-Event fanden sie ihn im Bett nicht atmen und riefen sofort um Hilfe.

Das Paar gab verzweifelt die Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR), während sie warteten, aber weder sie noch die Sanitäter, wenn sie ankamen, konnten ihn zurückbringen.

Harvey wurde mit einer angeborenen Herzerkrankung geboren, aber er reagierte gut auf die Behandlung, so dass sein Tod ein totaler Schock für die Familie aus Bootle in Cumbria war.

Michaela, 31, hat ein weiteres Kind bekommen, sagt aber, dass der Herzschmerz, Harvey zu verlieren, sie niemals verlassen wird.

Michaela Holehouse und Ehemann Timothy O'Keeffe hatten sich darauf gefreut, Harveys ersten Geburtstag zu markieren

Aber nur wenige Wochen vor dem Meilenstein-Ereignis fanden sie ihn im Bett nicht atmen und rief sofort 999

Das Ehepaar aus Bootle in Cumbria versuchte, dem Baby, das vor dem letzten Weihnachten hier abgebildet war, CPR zu geben, aber er konnte nicht gerettet werden.

Michaela sagte: "Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht über Harvey nachdenke und mich frage, wie er so schnell und ohne Vorwarnung hätte genommen werden können."

Michaela hat Bobby-James, der hier abgebildet ist, aber sagt, dass sie niemals Kummer haben werden, Harvey zu verlieren.

Bobby-James ist jetzt 10 Monate alt, wird seinen Bruder Harvey aber nie treffen.

Michaela ist heratbroken, dass William, drei, und Bobby-James, ohne Harvey aufwachsen werden

Kieran, sieben, spielt William und Bobby-James

Michaela lächelnd mit Sohn William

Share.

Leave A Reply