Erste operative MQ-4C Triton Drohne an US Navy ausgeliefert

0

13. November – Northrop Grumman lieferte das erste funktionsfähige MQ-4C Trition-Flugzeug an das US-Navy-Werk in Point Mugu, teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung am Freitag mit.

Northrop Grumman erhielt im April 19,9 Millionen US-Dollar für das Engineering und die Analyse von Obsoleszenzproblemen mit dem unbemannten Luftfahrzeug MQ-4C Triton.

Im Mai erhielt das Unternehmen einen zusätzlichen Vertrag über 49,4 Millionen US-Dollar für Teile, Material und Arbeit, die für die Instandhaltung des unbemannten Luftfahrzeugsystems MQ-4C gemäß der geplanten Produktion erforderlich sind.

loading...

"Dieses Flugzeug ist der Beginn einer neuen Ära für die Marinefliegerei", sagte Doug Shaffer, Vizepräsident der Triton-Programme von Northrop Grumman. "Triton ist ein unbemanntes, langstreckenreiches Hochsee-System, das der Marine eine kritische autonome Fähigkeit verleiht und die maritime Patrouillenmission des Dienstes erweitert. Wir sind stolz darauf, ein Teil dieses historischen Programms zu sein."

Der MQ-4C Triton ist eine Ableitung des RQ-4 Global Hawk UAVs und wurde als Sensorplattform für Langstrecken- und Hochleistungsüberwachungsmissionen über Ozean- und Küstengebieten entwickelt.

Es hat eine Reichweite von über 9.000 Meilen und kann vor dem Tanken für mehr als 24 Stunden in der Luft bleiben. Der Triton montiert maritime Radar-, elektrooptische und Infrarot-Kameras, Kommunikationsrelais und elektronische Unterstützungsmaßnahmen.

Sobald es in Betrieb ist, wird es zusammen mit dem P-8 Poseidon Seepatrouillenflugzeug als die wichtigste Langstrecken-Luftintelligenz-, Überwachungs- und Aufklärungsplattform der Marine dienen. Die Marine will 68 Tritonen als Teil ihrer UAV-Flotte kaufen.

Northrop Grumman sagte, dass sie das zweite operative Triton-Flugzeug später in diesem Jahr liefern werden.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...