Gamers Fight Back: EA macht ‚Star Wars: Battlefront II‘ nach dem am meisten downvoted Beitrag in Reddit Geschichte

0

Die Spieler haben einen gewaltigen Sieg gegen die Geißel der Mikrotransaktionen erzielt, da der am stärksten downboted Beitrag in der Reddit-Geschichte Electronic Arts gezwungen hat, massive Änderungen an der bevorstehenden Star Wars: Battlefront II vorzunehmen.

Star Wars: Battlefront II ist das meistgesehene Spiel der E3 2017 auf YouTube, da die Fans auf die Fortsetzung von Star Wars: Battlefront im Jahr 2015 gespannt waren. Aufgedeckte Informationen über Mikrotransaktionen haben jedoch einige Spieler dazu veranlasst, ihre Vorbestellungen für das Spiel abzusagen, und es bleibt abzuwarten, ob Electronic Arts genug getan hat, um sie zurückzubringen.

Alles begann mit einem Thread auf dem offiziellen Star Wars: Battlefront- Subreddit, wo der Eröffnungsposten EA ausrief, weil Darth Vader, der erste Bösewicht des Franchise, im Spiel gesperrt war. Nicht nur er, denn die meisten der berühmten Charaktere der Serie waren hinter Mikrotransaktionen verborgen.

Das Problem war nicht die Tatsache, dass der Zugang zu den Charakteren Mikrotransaktionen erforderte, die Spielwährung oder echtes Geld beinhalteten, da der Trend in der Videospielindustrie vorherrschend war. Stattdessen ging es um die massiven Kosten für deren Freigabe.

Ein anderer Redditor nahm sich die Zeit, um zu berechnen, was es kosten würde, einen dieser Charaktere in Star Wars: Battlefront II freizuschalten . EA und Entwickler DICE entschieden, dass Credits im Spiel abhängig von der gespielten Zeit und nicht von der Anzahl der Spieler in den Spielen vergeben werden. Der Redditor, der unter dem Benutzernamen TheHotterPotato läuft, fand heraus, dass es 40 Stunden Spielzeit brauchte, um 60.000 Credits zu erhalten, um einen Charakter wie Darth Vader freizuschalten. Das ist einfach eine verrückte Zeit, um einen Charakter in einem Spiel freizuschalten, für das die Spieler bereits den vollen Preis bezahlt haben.

Nun, hier kommt der noch brutalere Teil. Electronic Arts antwortete auf den ersten Thread und sagte, dass es den Spielern „ein Gefühl des Stolzes und der Leistung für das Freischalten von verschiedenen Helden“ geben möchte und dass die Kosten zum Freischalten der Charaktere auf Daten aus der offenen Beta basieren.

Die Reaktion auf den Posten war historisch, da sie 542.000 Downvotes erhielt, bis der Thread gesperrt war. Der Posten beanspruchte die Schande, der am stärksten herabgewürdigte Posten in der Reddit-Geschichte zu sein.

Es scheint, dass die Spieler ihre Nachricht laut und deutlich an Electronic Arts senden konnten. Der Publisher kündigte an, dass er bestimmte Star Wars: Battlefront II- Charaktere massiv verändern werde, indem er die Anzahl der erforderlichen Credits um 75 Prozent reduziere.

Ab 60.000 Credits benötigt Darth Vader nur 15.000 Credits, wie Luke Skywalker. Chewbacca, Leia Organa und Imperator Palpatine werden nur 10.000 Credits kosten, und Iden Versio, der Hauptcharakter des Einzelspielermodus des Spiels, wird nur 5.000 Credits benötigen.

Wer hat jemals gesagt, dass der öffentliche Aufschrei nichts mehr erreicht? Dies ist ein großer Gewinn gegen missbräuchliche Mikrotransaktionen, die in letzter Zeit in Videospielen aufgetaucht sind.

Dieser Artikel wird bald entfernt! Für jeden weiteren Bedarf können Sie sich Notizen machen.

Share.

Leave A Reply