Gerüchtete Tests von frühen Windows 10 auf Qualcomm-Prozessor nicht beeindrucken

0

Obwohl die SnapDragon-Prozessoren von Qualcomm die neuesten Generationen von Mobilgeräten mit Strom versorgen, ist diese Leistung nicht unbedingt auf das Windows 10-Ökosystem übertragbar. In frühen Gerüchte-Tests von Laptops mit Windows 10 auf Qualcomm SnapDragon 835-Prozessoren sind die Benchmark-Ergebnisse alles andere als beeindruckend.

Anfang dieses Jahres versprachen Microsoft und Qualcomm viel von der Einführung neuer Windows 10-Laptops, die von den normalerweise mobilen Prozessoren angetrieben werden, was darauf hindeutet, dass sie dazu beitragen würden, die Batterielebensdauer und Reaktionsfähigkeit zu verbessern. Frühe Tests legen einen anderen Wert nahe, und obwohl Benchmarks vor der Veröffentlichung mit Vorsicht zu lesen sind, sind sie kein gutes Zeichen.

loading...

Die Gerüchte-Tests wurden offenbar mit Geekbench durchgeführt und von Winfuture.de ausgegraben (Übersetzung von GizmoChina). Sie zeigten einen Single-Core-Score von 1.202 Punkten und einen Multi-Core-Score von 4.068 unter Windows 10 S 32-Bit. Die Scores brachten auch bei Windows 10 Pro einen ungefähr 10-prozentigen Treffer.

Im Vergleich dazu erzielte eine relativ leistungsschwache Intel Core-i3 CPU einen Single-Core-Score von 3.692 Punkten und einen Multi-Core-Score von 11.860 Punkten, was MSPowerUser unterstreicht. Das ist eine fast dreifache Leistungssteigerung mit der Intel-Hardware im Vergleich zum Qualcomm-Äquivalent.

Es ist wichtig zu wissen, dass es sich hierbei um Pre-Release-Nummern und sogar um Pre-Debut-Nummern handelt, da wir die fabelhaften Geräte, an denen Microsoft und Qualcomm angeblich arbeiten, nicht gesehen haben. Das könnte bedeuten, dass weitere Optimierungen vorgenommen werden müssen. Es könnte auch sein, dass ein Fokus auf die Batterielebensdauer die Geräte ein wenig untermotorisiert gelassen hat, obwohl Microsoft anfänglich behauptet hat, dass es keinen Kompromiss in der Gesamtleistung für die beanspruchte Verlängerung der Batterielebensdauer geben würde.

Es könnte auch sein, dass mobile Prozessoren wie der SnapDragon 835, der unglaublich leistungsfähig ist, wenn er auf ein Smartphone beschränkt ist, auf einem Desktop-Betriebssystem einfach nicht so gut funktionieren wie Hardware, die speziell für diese Art von Plattform entwickelt wurde.

Zumindest sollten diese Ergebnisse als Warnung gewertet werden, dass, wenn und wann die mit SnapDragon ausgerüsteten Laptops offiziell vorgestellt werden, interessierte Kunden auf ein ordnungsgemäßes Testen von Drittanbieter-Quellen warten sollten. Testen der tatsächlichen Hardware in einer realen Umgebung wird uns eine viel festere Vorstellung davon geben, was diese Laptops fähig sind.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...