Lund University: Väter halten postnatale Depressionen geheim.

0

Ein Drittel der depressiven neuen Väter hat darüber nachgedacht, sich oder ihr Kind zu verletzen, wie eine beunruhigende neue Studie zeigt.

Experten sagen, dass die postnatale Depression bei Männern unentdeckt und unbehandelt bleibt und sie sich nur ungern um Hilfe bemühen.

Etwa 83 Prozent der depressiven Männer haben in den Monaten nach der Geburt ihres Kindes geschwiegen.

loading...

Schwedische Wissenschaftler warnten, dass derzeitige Methoden, um Männer auf Depressionen zu screenen, nicht effektiv sind, daher warum PND bei Männern häufiger als bisher angenommen werden kann.

Das Team der Lund Universität sagte, dass viele Väter nicht die Hilfe bekommen werden, die sie brauchen – auch wenn sie wissen, wie sie danach fragen müssen.

Depression bei neuen Vätern bleibt unentdeckt, da viele Symptome nicht erkannt werden, sagen Forscher (Bild auf Lager)

Wenn keine Depression bei neuen Eltern festgestellt wird, leiden auch ihre Kinder, da depressive Eltern weniger auf die Bedürfnisse ihres Kindes ansprechen, insbesondere Kinder, die häufig zum Weinen neigen.

Share.

Leave A Reply

loading...