Menschen könnten lebendig gefroren und aufgetaut werden, um weiter zu leben, sagt die russische Gesellschaft

0

Auf der Suche nach dem ewigen Leben wenden sich einige an Gott. Andere wenden sich der Wissenschaft zu. Oder eher etwas Wissenschaftliches.

Wenn Sie jemals darauf gehofft haben, kryogen gefroren zu sein, könnten Sie auf eine rechtliche Hürde stoßen: Während die menschliche Kryonik in mehreren Ländern legal ist, müssen Sie tot sein, bevor Sie in den Kryonik-Tank gehen. Andernfalls ist das Töten von jemandem gleichbedeutend mit Töten. So wie es ist, können Sie nur Ihren toten Körper oder Kopf gefroren bekommen – und wenn Sie aufgetaut sind, wären Sie immer noch tot.

KrioRus_Cryonics Danila Medwedew schaut am 17. Juni 2010 in eine Tiefkühllagerhalle vor den Toren Moskaus. Alexey SAZONOV / AFP / Getty Images

Das hält einige Menschen nicht davon ab, die einfach nur kryokonserviert werden wollen, bis der Tag kommt, an dem die Menschheit die Kunst der Auferstehung beherrscht, so dass Wissenschaftler sie wiederbeleben und ihre Leiden heilen können. Oder lade ihr Bewusstsein in die Cloud hoch. Welches auch immer zuerst kommt.

Aber für diejenigen unter euch, die es bevorzugen, auf Eis zu gehen, bevor die Unveränderlichkeit des Hirntodes sich durchsetzt, könnte es ein juristisches Schlupfloch geben, das helfen kann. Laut The Telegraph hofft ein Unternehmen, dieses rechtliche Problem gänzlich zu umgehen, indem es ein Kryonik-Labor in einem Land errichtet, in dem die menschliche Euthanasie legal ist.

Wenn es das russische Kryonikunternehmen KrioRus schafft, es zu finanzieren, planen sie, einen Bunker in der Schweiz zu kaufen und in ein Kryokonservierungslabor umzuwandeln. Menschen mit einem Fuß im Grab konnten von überall auf der Welt einfliegen und in einen Kryokonservierungspanzer gebracht werden, wo sie auf den Tag warten, an dem ihre ansonsten tödliche Krankheit geheilt wird, und ihr Körper wiederbelebt wird, um weiterzuleben. (Alternativ können sie erwachen, wenn wir unser Bewusstsein auf Computer hochladen können, und wir werden unsere Fleischgefängnisse nicht brauchen. Ich höre, dass dieser Tag nahe ist.)

Kryonik ist die Idee, dass Sie extrem niedrige Temperaturen verwenden können, um Menschen und Tiere durch kryogenes Gefrieren zu schützen. Es ist im Grunde wie die Prämisse von Futurama, aber ohne Eieruhr. Das Verfahren ist jedoch umstritten, und die einzigen Menschen, die nach dem kryogenen Einfrieren wiederbelebt wurden, sind lebende Embryonen. Der Prozess würde wahrscheinlich einen Erwachsenen töten. In der Schweiz könnte das jedoch möglicherweise als "Euthanasie" bezeichnet werden.

Die Kryonik ist jedoch unreguliert, kontrovers und unbewiesen. Technisch gesehen kann das kryogene Einfrieren von Nicht-Menschen jedoch für weniger Science-Fiction-Bemühungen verwendet werden und ist nicht gleichbedeutend mit Kryonik.

Laut ihrer Website ist KrioRus das erste eurasische Unternehmen, das Menschen und Haustiere bewahrt. Es beherbergt 50 menschliche Körper oder Köpfe und 20 Tiere in Panzern in Moskau und St. Petersburg. Sie haben bisher nur mit Leuten gearbeitet, die für legal tot erklärt wurden (und nicht Walt Disney). Einfrieren Sie Ihren Körper ist $ 36.000, und ein Kopf wird Sie $ 12.000 zurücksetzen.

Es gibt keine Garantie dafür, dass das schweizerische Streben nach vor-mortem-Einfrieren überall hin geht, geschweige denn die Sterblichkeit besiegen wird. Vielleicht ist das Gebiet der Kryonik nur eine ewige, eisige Umarmung für eine andere.

.node-type-article .article-body > p:last-of-type::after, .node-type-slideshow .article-body > p:last-of-type::after{content:none}

Share.

Leave A Reply