Polen – Mexiko 0: 1: Der Treffer von Jimenez sichert sich den Sieg.

0

Mexiko beendete das beeindruckende Unentschieden in Belgien mit einem hart erkämpften Sieg über die WM-Qualifikationsspieler Polen am Montagabend.

Benfica-Stürmer Raul Jimenez erzielte in der 13. Minute das einzige Tor, als er mit einem Linksschuss in den Strafraum eindrang.

Das Freundschaftsspiel in Danzig war eine glanzlose Angelegenheit, da beide Manager die Gelegenheit nutzten, vor der WM-Endrunde dieses Sommers in Russland zu experimentieren.

Mexiko-Stürmer Raul Jimenez erzielte am Montagabend in der 13. Minute das einzige Tor

Polen hatte im Qualifying acht Siege aus zehn Spielen geholt, aber die Mannschaft von Adam Nawalka schoss in Abwesenheit von Kapitän Robert Lewandowski, der wegen einer Oberschenkelverletzung nicht gefährdet war, nach einem torlosen Unentschieden gegen Uruguay am Freitag einen zweiten Platz.

Jimenez weigerte sich früh, das Tor zu erzielen, als er nach einer Flanke von Jonathan dos Santos auf Wojciech Szczesny zusteuerte.

Javier Aquinos dribbelte in der 13. Minute in den Strafraum, traf einen Verteidiger und brach auf, woraufhin Jimenez einen Schuss ins Netz traf.

Mexikos Diego Reyes, oben rechts, und Jimenez, oben links, kämpfen um den Ball gegen Polen

Der polnische Mittelfeldspieler Krzysztof Maczynsk hat einen Versuch von Hugo Ayala verhindert

Share.

Leave A Reply