SpinX will eine beschissene Aufgabe übernehmen

0

Die Toilette zu reinigen ist eine der Aufgaben, die niemand mag. Wäre es nicht besser, wenn Toiletten nur, Sie wissen … sich selbst reinigen könnten? Nun, die Entwickler der SpinX behaupten, dass ihr Gerät es Ihrer Toilette erlauben wird, genau das zu tun.

Der SpinX wird über einen beiliegenden Schlauch an Ihre Haushaltswasserversorgung angeschlossen und ersetzt den vorhandenen Toilettensitz und den Deckel – er kommt in zwei Formen, die zwischen den beiden angeblich für fast alle Wohn-WC-Armaturen in Nordamerika geeignet sind.

So funktioniert das …

Sie beginnen mit dem Drücken einer Taste auf dem SpinX. Dies bewirkt, dass ein Roboter-Schrubbarm von einem Fach auf der Innenseite des Deckels heruntergeklappt wird. Dieser Arm dreht sich um die Schüssel herum, über und unter der Wasserlinie, dreht und schrubbt dabei. Es gibt auch Seifenwasser ab, die Seife kommt aus einem nachfüllbaren Trichter außerhalb der Toilette.

Zusätzlich sorgen Wasserstrahlen an der Unterseite des Deckels für einen guten seifigen Sprühvorgang und trocknen ihn anschließend mit Druckluft.

Der gesamte Prozess dauert beanspruchte 90 Sekunden und alles wird von einem herausnehmbaren Akku-Pack angetrieben, der für mehr als 30 Reinigungszyklen pro Ladung geeignet ist. Es ist möglich, die Bürste auszutauschen – die Designer empfehlen dies einmal alle sechs Monate.

Wenn der SpinX nach Ihrer Tasse Tee klingt, sollten Sie sich die Kickstarter-Kampagne ansehen. Ein Pfand von US $ 198 bringt Ihnen eine Einheit, wann und wenn es die Produktion erreicht. Der geplante Verkaufspreis beträgt 350 US-Dollar.

Es kann gesehen werden, seine Sache zu tun, im folgenden Video.

Quelle: Kickstarter

Galerie ansehen – 3 Bilder

Share.

Leave A Reply