Twiston-Davies bis Dezember nach dem Ellbogenbruch.

0

Sam Twiston-Davies steht am Rande des Abseits, nachdem er am Sonntag bei einem Sturz in Sandown einen Ellenbogen gebrochen hat.

Das Fehlen seines Nr. 1-Jockeys bedeutet, dass Trainer Paul Nicholls Extra-Fahrten zu Sean Bowen, Harry Cobden und Bryony Frost in der dieswöchigen dreitägigen Cheltenham-Veranstaltung überreichen wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich die Verletzung auf die Einberufung von Cobden auswirken könnte, der am Montag für seine verletzte Kollegin in Kempton für Colin Tizzard trainierte. Cue Card in der Betfair Chase in Haydock am Samstag Woche sollte Nicholls ihn jetzt brauchen für Twiston-Davies am selben Tag in Ascot.

loading...

Sam Twiston-Davies hat einen Zauber an der Seitenlinie, nachdem er im Sturz einen Ellenbogen gebrochen hat

Twiston-Davies wurde verletzt, als er am Sonntag von Double Ross abgesetzt wurde, fuhr aber im anschließenden Stoßfänger und war sich nur eines Problems bewusst, als er vor Schmerzen aufwachte.

Röntgenaufnahmen zeigten einen Bruch seines Olekranons. Er hofft, zum Newbury's Winter Carnival am 1. und 2. Dezember zurück zu sein.

Nicholls hat am Samstag im BetVictor Gold Cup zwei Läufer. Barry Geraghty reitet vermutlich bei JP McManus im Besitz von Le Prezien mit Cobden oder Bowen auf Romain De Senam.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...