Unternehmen behauptet, ihre Maske kann Apple iPhone X Face ID schlagen

0

Aber es funktioniert immer auf Jason Vorhees Telefon

Irgendjemand hat schließlich die Face-ID-Sicherheitstechnologie von Apple ausgetrickst, aber lassen Sie uns einfach sagen, dass es nicht einfach war. Oder hübsch. Apple behauptete, die Technologie könne nicht durch Fotos oder Masken getäuscht werden, aber eine Cybersicherheitsfirma in Vietnam sagt, eine Maske, die sie zusammengeschustert hätten, könnte das Telefon dazu bringen, sich zu entriegeln. Sie sagten auch, dass sie an dem Projekt arbeiten, seit sie vor einer Woche ihr iPhone X bekommen haben. Die Maske ist eine Kopie des Gesichts eines Angestellten, der in dem Video zu sehen ist, das das Telefon entsperrt.

loading...

Das Unternehmen sagt, dass die Maske etwa 150 US-Dollar an Material kostet und eine komplizierte Mischung aus 3D-gedruckten Teilen, 2-D-Bildern, Make-up und anscheinend viel Scotch-Tape beinhaltet. Die Firma sagte, dass es eine "spezielle Verarbeitung" auf den Wangen und im Gesicht gab, aber keine Einzelheiten darüber, was so besonders an ihr war, wurden veröffentlicht.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis jemand Face ID geknackt hat, aber nachdem wir gesehen haben, wie viel Mühe darin steckt, denken wir, dass die meisten iPhone X Benutzer sicher sind, wenn ihre Gesichter schnell in ein Wachs getaucht werden. Museum oder etwas.

Eine 10 schlägt immer noch eine 8

Apropos iPhone X: Die Verkaufszahlen nehmen allmählich Gestalt an und es sieht nach einem großen Hit für Apple aus, aber das verursacht offensichtlich zwei Probleme.

Laut BGR versucht Apple, die iPhone-X-Produktion angesichts der starken Nachfrage um vielleicht bis zu 45 Prozent zu erhöhen, aber es scheint, dass die starke Nachfrage auf Kosten eines anderen Telefons kommt: das iPhone 8. BGR sagte Apple Tech Der Beobachter KGI Securities prognostiziert für das erste Quartal des nächsten Jahres eine ernsthafte Produktionskürzung für die 8, vielleicht sogar um 60 Prozent. Die Nachfrage nach dem größeren 8 Plus iPhone liegt allerdings etwas über den Prognosen.

Natürlich beschwert sich Apple kaum darüber, dass sie möglicherweise die Produktion des billigeren iPhones reduzieren müssen, um die Montagelinien für das $ 1.000-Dollar-ein-Pop-Modell hochzupumpen. Wenn Sie also ein Auge auf das Upgrade auf das iPhone 8 hätten, will es früher als später geschehen.

Ein sehr schneller Dinosaurier

Die Spieluhr tickt auf gasbetriebenen Autos, während Elektrofahrzeugverkäufe fortfahren zuzunehmen und Autohersteller für eine rein elektrische Zukunft planen, aber erzählen Sie das den Leuten nicht, die die Chevy Corvette machen.

Nur für den Fall, dass die neueste 650-PS Chevy Land Missile nicht würzig genug für Sie war, hat Chevy gerade die ZR1-Variante, die letzten Showrooms im Jahr 2009 wieder eingeführt. Typisch für die Spitze von Preis und Leistung in der Corvette-Linie, der ZR1 bringt einen supergeladenen V8 zurück, der in der Lage ist, 755 PS und ein Drehmoment von 715 Fuß-Pfund zu produzieren. Chevrolet hat das Auto zum ersten Mal in Dubia ausgerollt, wo es wahrscheinlich als Polizeiauto ein Zuhause finden wird.

Kein Witz. Wie auch immer, das Auto wird angeblich 210 Meilen pro Stunde für eine Höchstgeschwindigkeit und 0 bis 60 in deutlich unter 3 Sekunden. Es wird ein paar Optionen für einen festen oder aktiven Heckflügel geben, und obwohl kein Preis angekündigt wurde, wird er wahrscheinlich $ 100.000 übersteigen, was immer noch fast die Hälfte der Kosten selbst der preisgünstigsten Marken-Supersportwagen ist. .. Und ja, du kannst es in Orange bekommen.

Wir haben mehr Neuigkeiten auf unserer Facebook-Seite und auf unserem YouTube-Kanal und stellen sicher, dass wir die DT-Podcasts dieser Woche einschätzen: Trends mit Vorteilen (allgemeine Technikspiele) am Donnerstag und Zwischen den Streams (Film- und TV-Themen) jeden Freitag.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...