Was sagen die Leute, bevor sie sterben?

0

Krankenschwestern, die sich um die unheilbar Kranken kümmern, haben die herzzerreißenden letzten Worte der Patienten enthüllt, bevor sie sterben, einschließlich ihrer größten Reue, Ängste und Zeugen des Himmels.

Macmillan Palliative Care Krankenschwestern am Royal Stoke University Hospital in Stoke-on-Trent, Staffordshire, sagen Patienten oft wünschen, ihre geliebten Haustier ein letztes Mal zu sehen, während andere einfach eine Tasse Tee verlangen.

Eine Krankenschwester beschrieb, wie ein unwohles Paar darum bat, dass ihre Betten zusammengeschoben wurden, bevor sie innerhalb von zehn Tagen starben.

loading...

Die letzten Worte vieler Patienten schließen ein, dass sie sich beschweren, dass das Leben zu kurz ist, und dass sie bedauern, dass sie ihren schwer verdienten Ruhestand bei schlechter Gesundheit verbracht haben.

Frühere Forschungen der Universität von North Carolina ergaben, dass die todkranken und die Todeskandidaten positiver sind als erwartet, wobei viele die Familie und die Religion dazu aufriefen, die Angst vor ihrem Tod zu lindern.

In einem Online-BBC-Clip "Was sagen die Leute, bevor sie sterben?", Fügen die Krankenschwestern hinzu, dass es möglich ist, einen "guten Tod" zu haben und zu erklären, warum Menschen keine Angst vor Weitergabe haben sollten.

Todkranke Patienten bitten oft um eine letzte Tasse Tee, bevor sie sterben

Einige Patienten möchten ein letztes Mal von ihren geliebten Haustieren besucht werden, wenn sich der Tod nähert

Neben einigen anderen, die eine Tasse Tee wünschten, sagte die Krankenschwester Dani Jervis: "Wir bekommen Leute, die ihren Lieblingsdrink mögen", berichtete die BBC.

Krankenschwester Angela Beeson beschrieb, wie ein unwohles Paar einfach wollte, dass ihre Betten zusammengeschoben wurden, damit sie Seite an Seite nebeneinander liegen konnten, Händchen haltend, "Slow Boat to China" zusammen singend.

In Bezug auf ihr Bedauern sagte Frau Jervis: "Eine Person sagte, das Leben sei zu kurz, mache die Dinge, die du willst, mache die Dinge, die dich glücklich machen."

Frau Beeson fügte hinzu: "Die Leute haben wirklich hart gearbeitet und festgestellt, dass ihr Ruhestand in Krankheit verbracht wurde und sie nicht die Dinge taten, die sie sich erhofft hatten."

Frühere Forschungen der Universität von North Carolina zeigen, dass die Blogbeiträge von unheilbar kranken Patienten überraschend erhebend sind, wobei die Anzahl der positiven Wörter zunimmt, wenn sie sich dem Tod nähern.

Viele erwähnen auch Familie und Religion, was darauf hindeutet, dass diese ihre Ängste lindern.

Hauptautor Kurt Gray sagte: "Wenn wir uns unsere Emotionen vorstellen, wenn wir uns dem Tod nähern, denken wir hauptsächlich an Traurigkeit und Terror.

"Aber es stellt sich heraus, sterben ist weniger traurig und erschreckend – und glücklicher – als Sie denken.

"In unserer Vorstellung ist Sterben einsam und bedeutungslos, aber die letzten Blogbeiträge von todkranken Patienten und die letzten Worte von Todestraktinsassen sind voller Liebe, sozialer Verbindung und Bedeutung."

Die Krankenschwestern fordern die Menschen auf, keine Angst vor dem Tod zu haben, sondern offen darüber zu diskutieren und vorausschauend zu planen.

Ein halbbewußter Patient behauptete, einen Blick in den Himmel zu werfen und ihn als "wunderbar" zu bezeichnen.

Eine Schwester sagte, dass ihre sterbende Tante sich mit ihrer verstorbenen Großmutter unterhielt, als sie im Sterben lag.

Ein "guter Tod" beinhaltet die Kommunikation und die Schmerzfreiheit des Patienten und seine Familie

Die Macmillan-Schwestern drängen die Menschen, keine Angst vor dem Tod zu haben. Einige Patienten berichten, dass sie einen Blick auf den Himmel werfen und ihn als "wunderbar" beschreiben.

Frau Beeson sagte sogar, ihre Tante habe kurz vor ihrem Tod mit ihrer verstorbenen Großmutter gesprochen.

Das Team fügt hinzu, dass es möglich ist, einen "guten Tod" zu haben, der besagt, dass die Kommunikation der Schlüssel ist, dass sie schmerzfrei ist und von der Familie umgeben ist.

Menschen sollten offen über den Tod sprechen und sich auf das Ende ihres Lebens vorbereiten, fügen sie hinzu.

loading...
Share.

Leave A Reply

loading...